Gosta de feijoada? oder vom Nutzen der Gemeinschaftsarbeit

Feijoada gefällig?

Zum Abschluss der Gartensaison hat Graca an einem trüben Novembertag im Gartenhaus eine traditionelle brasilianische Feijoada completa serviert, ein Festessen aus braunen Bohnen und Fleisch. Dazu gab es Farofa, eine Beilage aus Maniokmehl, Salat und Reis und natürlich Cachaca! Hmmm, lecker!

Um den nötigen Appetit dafür zu entwickeln, haben sich vorher alle nochmal zur Gemeinschaftsarbeit im Garten getroffen. Der Komposthaufen musste umgesetzt und die wuchernden Brombeeren zurückgeschnitten werden, damit dort im nächsten Jahr weitere Beete entstehen können.

So macht die Gemeinschaftsarbeit definitiv Spaß!